AUGUSTSTRASSE                            Keine Kunst

Wenn wählen was ändern würde …

Wenn waehlen was aendern wuerde waere es verboten.

wäre es verboten. Plakat gesehen in Kreuzberg

Das dachten wahrscheinlich auch viele in der Gegend um die AUGUSTSTRASSE: im Stimmbezirk 119 war die Wahlbeteiligung 44.5 %, d.h. von 1.270 Wahlberechtigten gaben nur 565 ihre Stimme ab.

Adalbertstrasse 91

In Kreuzberg dachten sich einige, warum den Wahltag nicht zu einer politischen Aktion nutzen, und versuchten die Adalbertstraße 91, die zu einem Hostel umgebaut wird, zu besetzen. Nach 2 Stunden vertrieb die Polizei die Aktivisten und hängte die Transparente wieder ab.

Adalbertstrasse 91

Adalbertstrasse 91

2011-09-19

Kommentar hinterlassen: