AUGUSTSTRASSE                            Keine Kunst

Wahl­kampf­zei­ten

die_linke.jpg
Motiv aus der Spandauer Vorstadt

liniensstrasse87.jpg
gesehen August 2008

Die Partei Die Linke, seit 2002 in der Regierung, trägt die Mitverantwortung für steigende Mieten und das sinkende Wohnungsangebot in Berlin.

“Die Lage auf dem Berliner Wohnungsmarkt spitzt sich immer weiter zu. Die Mieten schnellen in die Höhe, die Nachfrage wächst, gleichzeitig wird kein neuer bezahlbarer Wohnraum geschaffen und Miet- in Eigentumswohnungen umgewandelt. Profiteure dieser Entwicklung sind die ImmobilieneigentümerInnen, die auf Kosten der Mieterinnen und Mieter ihre Gewinnspannen maximieren.
Der Berliner Senat fungiert als Motor der Mietsteigerung, indem er den Sozialen Wohnungsbau faktisch abgeschafft hat und auch sonst nichts unternimmt, allen den Zugang zu bezahlbarem Wohnraum zu ermöglichen. Dieser wohnungspolitische Kurs reiht sich ein in den Trend, Güter der existenziellen Daseinsvorsorge der Profitlogik zu unterwerfen.”
Aus dem Unterstützungsaufruf für die stadtweite Mietenstopp-Demonstration am 3.September 2011

mieterdemo.jpg

2011-08-18

Kommentar hinterlassen: