AUGUSTSTRASSE                            Keine Kunst

Die Polizei informiert

polizei.JPG

Am 23. und 24. Februar 2016 findet im Congress Center am Alexanderplatz der 19. Europäische Polizeikongress statt, diesjähriger Titel „Police 4.0. Lokaler Tatort – globale Ursache. Terrorismus – Cyber – Organisierte Kriminalität“.

Traditionell gibt es da auch jedes Jahr eine Demonstration mit kritischen Positionen zu Themen wie Überwachung und Repression, Polizeigewalt und zur “Festung Europa”.

Einen Aufruf zu dieser Demonstration hab ich in Mitte keinen gesehen, aber die Polizei Berlin informiert:
entlang der Demonstrationsstrecke hängt an jeder Haustür in der Rosenthaler Straße ein Infoblatt der Polizei, indem die Anwohner um Verständnis für “notwendige Einschränkungen” gebeten werden.
“Local repression - Global resistance” Demonstration gegen den Europäischen Polizeikongress und Frontex” startet um 16.30 am Rosenthaler Platz. Und um 17h beginnt am Alex gegenüber des bcc die Kundgebung “Manifestation against FRONTEX, Fortress Europe and Borders! “Ferries not Frontex”.

Interessant auch der kürzlich auf der Rechercheplattform Correctiv.org veröffentlichte Artikel zum Ausmaß von Polizeigewalt in Deutschland:
Wenn Polizisten prügeln - Im Jahr 2014 wurden genau 2138 Polizisten wegen Gewalt angezeigt. Aber nur 33 kamen vor Gericht
https://correctiv.org/blog/2016/02/12/polizeigewalt-zahlen-faelle/

2016-02-21

Kommentar hinterlassen: