AUGUSTSTRASSE                            Keine Kunst

Die Phantasie des Betrachters

OONA

„Schmuckinstallationen“ des japanischen Goldschmiedes Jiro Kamata zeigt die Galerie OONA noch bis zum 9. Oktober

OONA

Aus Kameraobjektiven herausgelöste Fotolinsen zu Schmuck verarbeitet - „diese “Augen” der Kameras geben nichts preis, von dem, was sie gesehen haben. Es bleibt der Phantasie des Betrachters überlassen, sich Bilder vorzustellen, die diese Linsen einst auf Filme gebannt haben.“

Jiro Kamata: Momentopia
OONA Galerie für Schmuck
Auguststr. 26

OONA

2008-09-20

Kommentar hinterlassen: