AUGUSTSTRASSE                            Keine Kunst

Das Dach des Haupttelegrafenamtes

Haupttelegrafenamt_1.jpg

Das ehemalige Haupttelegrafenamt in Berlin-Mitte, zwischen der Oranienburger Straße, der Monbijoustraße und der Ziegelstraße wurde 2001 vom Investor Ernst Freiberger gekauft. Nach 17 Jahren Leerstand wird das Gebäude jetzt zu einem Hotel, für Luxuswohnungen, Büros und Läden umgebaut.

Haupttelegrafenamt_2.jpg

Jetzt wurden Teile des Dachs abgebaut.

Haupttelegrafenamt_3.jpg

Das Dach von innen, gesehen 2014:

Haupttelegrafenamt_4.jpg

Haupttelegrafenamt_5.jpg

Haupttelegrafenamt_6.jpg

Wie gut Freiberger eine Altbausanierung kann, konnte man an der von ihm auch gekauften ehemaligen Unifrauenklinik beobachten: nachdem 2015 die Sanierung erstmal abgeschlossen war, wird seit 2017 (bis heute) wieder saniert.

siehe auch:

http://auguststrasse-berlin-mitte.de/haupttelegraphenamt-und-frauenklinik-der-charite-freiberger-holding

2018-08-15

Kommentar hinterlassen: