AUGUSTSTRASSE                            Keine Kunst

Auguststrasse 17 - Mann steckt im Kaminschacht fest

Auguststrasse 17

Wie heute berichtet wurde ist ein Mann auf dem Dach der Auguststrasse 17 in einen Schornstein gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Das Opfer steckte in etwa zehn Metern Tiefe fest. Die Rettungskräfte schlugen auf Höhe der zweiten Etage ein Loch in den Kamin und konnten den Mann befreien.
Alarmiert wurden die Einsatzkräfte durch den Sicherheitsdienst, der den Mann auf dem Dach des Gebäudes entdeckt hatte.
Die Auguststraße 17 wurde Ende 2010 entmietet und steht seither leer …

siehe auch:

http://www.rbb-online.de/nachrichten/vermischtes/2013_01/rettung_aus_schornstein.html

http://auguststrasse-berlin-mitte.de/auguststrasse-17

2013-01-09

Kommentar hinterlassen: